Sonntag, 12.10.2003


Tagebuch, oh Tagebuch ...
Ich bin heute voll das traurige Chibi - und wer ist mal wieder dran schuld, hm?
Genau - der miese, hinterhältige Fich! Wer denn auch sonst bitte?
Sagt die nicht zu mir ich wäre dick? Ein kleines, dickes Hima-chan? Ist das nicht mal voll fies? Ich bin nicht dick!
Ich komm da ja gar nicht drüber weg. Stell dir das doch mal vor, Tagebuch, dein kleines süßes Chibi! Dein Himawari! Fett!
Gemein und verabscheuungswürdig war das, und dann wurde die auch noch pampig, als ich meinte, da würde es sich mal wieder beweisen, dass der Fich so was von keine Ahnung hätte, nicht einen Schimmer!
Ich habe ihr dann nämlich hoheitsvoll erzählt, dass wäre Winterspeck. Hey - es ist September, so gut wie Winter. Jeden Tag kann der erste Schnee fallen.
Und was sagt der Fich? Der von nichts eine Ahnung habende Fich?
Das bräuchten nur Wildchibis. Domestizierte würden in warmen Wohnungen leben, die bräuchten das nicht.
Tja, vielleicht wo anders. Aber hier sicher nicht, ich war letzten Winter schon krank weil ich so dünn war und weil es so kalt war.
Okay, vielleicht lag es auch ein ganz kleines bisschen daran, dass ich nackt im Schnee rumgetobt bin, aber nur vielleicht. Ich glaube ja dass es daran lag das sich zu dünn war!
Und Tsubomi? Der piekst mir jetzt immer in die Seite und sagt Dickerchen zu mir.
Das gibt Rache ... ich versteck jetzt seine Shota-Doujinshis, so ....
 


Donnerstag, 16.10.2003

Wow, cool !!
Tagebuch, wir haben einen neuen Sport erfunden - Bürostuhlsurfen! Okay, normalerweise machen das Fich and Friends ja immer auf den langen Gängen der Wohnheime. Aber im Labor geht das auch. Wir haben uns auch so einen Stuhl erobert, ein paar von uns saßen oben und haben gekreischt vor Freude. Ein paar haben unten geschoben und sich dann auch mit auf die Rollen gesetzt.
Das war so voll cool. Freilich saß mein Tsubomi wieder voll ganz vorne um auch ja alles zu sehen. Aber dann isses passiert. Wie haben die Tür zum nächsten Raum verpasst und sind voll gegen die Wand gefahren, wo sich dann Curtis und Tsubo die Schnäuzchen aufgeschlagen haben und nicht mehr mitmachen durften, was uns nicht davon abgehalten hat, weiter zu machen.
Tsubo war echt sauer und ich wurde nächtens nicht geflauscht - so eine Mimose !!
Nur weil ihm das Schnäuzchen wehtat, ging ich leer aus - im wahrsten Sinne des Wortes!
Tschüss - ich geh schmollen.
 


Montag, 20.10.2003

Oh Tagebuch, dein kleines Chibi muss dir was erzählen. Na ja, wirste dir ja denken können, sonst wäre ich ja wohl nicht hier. Aber ich muss es dir unbedingt sagen.
Wenn mich der Fich heute Morgen nicht in meinem kleinen zarten Chibihintern getreten hätte, wäre dein Himawari jetzt wohl tot!
Wie furchtbar!
Wir waren im Wald um nach Pilzen zu suchen, aber es gab keine. Das hätte ich dem Fich auch sagen können, wenn kleine Chibis schon ungern so zeitig aufstehen, tun das Pilze auch nicht. Aber hat mich jemand gefragt? Nein!
Und bevor ich wieder angemault wurde dass ich meinen Senf für mich behalten könnte, habe ich geschwiegen - war voll nicht leicht.
Wir waren also im Wald und dein kleines Chibi rennt los und siehe da? Ein wunderschöner Pilz. Ich war freilich der erste der einen gefunden hat! Der war so schön. Voll groß und so schön rot - passte zu meinen Haaren, und er hatte lustige weiße Punkte oben drauf, sah aus wie ein toller Regenschirm. Und weil es genieselt hat wollte ich mir den pflücken.
Ich dacht ich spinn, als mir der Fich da in meinem kleinen Hintern getreten hat noch eh ich meinen schönen Schirm hatte pflücken können. Mann! Hab ich mich aufgeregt, bis ich dann in den Korb gesetzt wurde - tz!
Zuhause hat mir der Fich dann ein Buch vor die Nase gepfeffert und ich habe mal widerwillig etwas geblättert, weil der Fich das so wollte. Es waren aber keine poppenden Kerle drinnen und es war voll uninteressant. Aber ich habe meinen Pilzschirm gefunden und der war ... giftig!!
Tagebuch, ich wäre tot gewesen, wenn ich meine Fingerchen abgeleckt hätte - weia.
Irgendwie hat mich der Fich gerettet, oder ???
 


Freitag, 24.10.2003

Tagebuch, ich muss dir voll was Schreckliches erzählen ... die Maike, ja ja - die die immer so tut als würde sie die Chibis voll lieb haben, die hat ganz böse Sachen gesagt! Hat sie! *nickt voll heftig*
Ich hab letztens dagestanden und mit meinem Zipfel ein bisschen gewunken und da hat sie ... hat sie ... hat sie gesagt ich soll ja aufpassen, dass der mir nicht abfällt von dem vielen Gewinke!
Tagebuch!!
Dann wäre ich ein zipfelloses Chibi!! Wie grausam! Wie unsagbar unvorstellbar.
Meiner Existenzberechtigung beraubt.
Ich wäre gar kein Chibi mehr - ich wäre ein *würg* Mädchen!
Und als würde der Schock nicht reichen, sagte Koneko noch, dass das wohl daran liegt, dass wir zu viel oder zu wenig poppen.
Da ein Chibi nie nicht zu viel poppen kann, konnte das ja wohl eindeutig nur daran liegen, dass wir zu wenig pimpern - und dann ging es los!
Und zum Glück haben wir gerade noch die Kurve bekommen, denn keines von uns hat seinen Zipfel eingebüßt - nur der Fich ... aber wir bekamen Mangaverbot als ich mal gefragt habe, ob sie vielleicht zu wenig gepimpert hätte und deswegen der Zipfel abgefallen wäre ....
Tz
Undank ist der Welten Lohn! Da macht man sich mal Sorgen und dann so was - ich geh schmollen, tschüss!
 


Montag, 10.11.2003

Oh Mann! Tagebuch, die Menschen sind echt seltsam! Die lecken Zeug was gar nicht schmeckt. Ein Chibi würde so etwas nie nicht tun [außer es ist so neugierig und hilfsbereit wie ich und leckt mal die Lasche eines Briefumschlages ab].
Ich dachte ich müsste sterben - hab mit meiner kleinen Zunge auf dieser riesigen Fläche rumgeschlabbert. Nicht nur das es schmeckte als hätte da einer seine Riechfüße drauf gestellt und einwirken lassen, nein - ich bin auch noch festgeklebt dass ich mich auf allen vieren kniend nicht mehr rühren konnte und mein [wenn er so weiter macht Ex-]Freund diese Situation schändlichst ausgenutzt hat. Mein armer kleiner Po!
Aber ein gutes hatte diese Aktion - er hat mich frei gerubbelt, auch wenn ich etwas Haut eingebüßt habe.
Und als ich Schoko zum neutralisieren des blöden Geschmacks in meinem kleinen Chibischnäuzchen haben wollte, da hat der doofe Fich nur gelacht ...dabei brauchte ich das um nie nicht zu sterben!
Sag selber Tagebuch, ist das nicht schändlich und chibiverachtend?
 


Mittwoch, 19.11.2003

Tagebuch - ich bin sauer! Alles dreht sich nur um den Fich. Immer nur Fich hier - Fich da. Die bekommt Kuchen gebacken - einen total leckeren bunten Früchtekuchen! Und weißte was? Die ist voll fies. Ja ja, ich höre dich schon sagen "Himawari, das sagst du jedes Mal" aber dieses Mal ist der Fich echt zu weit gegangen. Zieh dir das doch mal rein, Tagebuch.
Nur um uns von diesem Kuchen fern zu halten, damit er bis morgen zur Verteidigung nicht angefressen wurde, da wollte uns der fiese Fich in einen Käfig sperren - uns kleine, niedliche Süßlinge in einen Käfig sperren. Das ist doch nicht fair!!
Tagebuch, sag doch auch mal was dazu - oh, tschuldige. Du kannst ja nie nichts sagen. Tut mir Leid, vergessen ...
Aber stell dir das doch mal vor - dein kleines Chibi in einem Käfig, wie eine räudige Katze!
Aber - Chibis sind ja nicht um sonst die niedlichsten und schlausten Viecherchen wo gibt auf großes weites Welt. Wir haben einfach den Fich Fich sein lassen, ignoriert und uns lieber an die FichMama gehängt. Und weil wir ja so tot unglücklich waren, hat sie uns einen Extrakuchen gebacken und wir durften hier in Kerkwitz bleiben - mussten nicht für einen Tag mitfahren sondern durften den ganzen Tag Badeparadies spielen - ja, mit armen bedauernswerten Chibis hat eben jeder Mitleid. Fich denkt zwar, so geht das nicht weiter - aber wir werden ja sehen wer eher nachgibt ... tschüssi
 


Donnerstag, 27.11.2003

Ja, schau mich nicht so an, Tagebuch. Ich bin heute ein Schmollchibi und ich habe nicht vor etwas dagegen zu unternehmen.
Eigentlich wollte ich mich nicht schon wieder über den Fich aufregen - aber wenn's doch gar nicht anders geht! Jeden Tag quält sie uns Chibis, jeden Tag aufs Neue - wir werden misshandelt, nicht mit Schoko gefüttert sondern mit Brot und dann macht sie sich auch noch über uns lustig.
Ihr neues Lieblingswort ist Eiszipfler!
Und das nur weil bei den miesen fiesen Temperaturen in ihrem Zimmer unsere kleinen Zipfel kalt werden das die Uke kreischend weglaufen - ich übrigens auch! Ist ja auch nicht das schönste Gefühl der Welt einen Eiszipfel in den kleinen Chibi-Po geschoben zu bekommen.
Ich hab mich ja dermaßen erschrocken, als Tsubomi das vorhin versucht hat. So ein dämliches Gefühl, hab mich fast eingepieselt! Ich mag da gar nicht daran zurück denken.
Und als würde das noch nicht reichen, hat sie den anderen Leuten allen davon erzählt, wie das so wäre, wie wir Eiszipfel hätten und wie lächerlich wir uns damit machen würden.
Ist das nicht schändlich? Das ist doch Chibiverleumdung! Wir sind nicht lächerlich!
Wir wollen nur keine Eiszipfel im Po! Das ist doch wohl mal unser gutes Recht!
Chibis der Welt - wehrt euch gegen Eiszipfel!
Und soll ich mal wiederholen, was der miese Fich gesagt hat?
"Dann sollen sie wie andere auch Hosen anziehen - dann bekommen sie auch keine Eiszipfel - aber so lange sie die harten, winterfesten Polarforscher sein wollen, müssen sie das eben über sich ergehen lassen, die alten Eiszipfler!!" - fies hä?

Aber eine komische Komponente konnte selbst ich dem ganzen noch abgewinnen: Ayan und Schu!
Es war ja zu niedlich wie das kleine Ayan kreischend über den Tisch gerannt ist, mit einem Händchen den Po zugehalten, mit dem anderen dem ihm folgenden Schu-Chibi vor der Nase mit einem Zahnstocher rumgefuchtelt.
Irgendwann hat das kleine Schu aufgegeben, geheult und verzweifelt den Zipfel warm gerubbelt - dabei hat er so blöde Gesichter gezogen, dass das kleine Ayan nicht mehr konnte vor lachen und einfach umgefallen ist. Dabei hat er sich den Steiß geprellt und vorbei war's mit der Zipfelversenkerei.
Und als ich zum Kälteschutz eine Socke über Tsubomis Zipfel gezogen habe, hat der Fich nur gelacht - bö!
Ja - so schnell kann's gehen ... bin wech ....
 


Donnerstag, 4. 12.2003

Boah - Tagebuch! Wir sind beim MamaFich, der voll die große Badewanne hat. Das ist ja so geil, ich hab gar keine Zeit dir so viel zu schreiben weil ich gleich wieder rüber muss ins Badeparadies. Der Fich hat uns Wasser reingelassen und ganz viel Badeschaum, das ist voll cool.
So - ich geh ins Badeparadies ....

Guck, da ist dein Chibi wieder und der blöde Fich? Ja der Fich aalt sich im Wasser und hat uns Chibis - hat uns - einfach .... Boah war das fies!
Wir waren voll die lieben Chibis und haben mit Schaum geworfen und geplanscht und gebadet und waren total brav und dann kam der Fich, hat sich zu uns gebeugt und gesagt: "Plagen räumt das Feld - ich will auch in die Wanne!"
Na so weit kommt's noch, dass wir uns von dem Fich rumschubsen lassen. Aber nicht mit deinem Chibi, Tagebuch! Nicht mit mir.
Wir sind in alle Richtungen geflüchtet und weil wir durch den Schaum so schön glitschig waren, hat der Fich uns nicht zu fassen bekommen und ist wieder gegangen. Freilich haben wir unseren Sieg gleich gefeiert - bis, ja bis ... der Fich mit dem Nudelsieb wiederkam und uns alle schändlich gefangen hat! Rausgefischt - sozusagen.
Da saßen wir nun im Nudelsieb, haben getobt, und gewütet und gebrüllt und konnten nicht mal beißen und kratzen weil der Fich zu weit weg war. Dann fanden wir uns im Waschbecken wieder - voll fies, das ist übelst klein und winzig und kein bisschen nicht badeparadiesisch.
Also haben wir frustriert die Creme genommen die neben dem Waschbecken stand und haben damit den Spiegel vollgeschmiert, haben uns erst mit dem Hintern in die Dose gesetzt und dann die kleinen Pos an das Glas gedrückt.
Hui - da hat der Fich blöd geguckt! Ich kann dir sagen!
Na ja, Ende vom Lied war dass der Fich gesagt hat, dass sie uns nie nie wieder nicht mehr sehen will.
Böse oder? Na ja, wir haben den Spiegel geputzt so gut es ging, man hat zwar nichts gesehen, der Fich hat uns deswegen trotzdem geflauscht so hatte es dann doch noch n happy end ...
So, ich geh wieder ins Bad ...
 


Freitag, 5.12.2003

Tagebuch!
Der Fich wollte uns umbringen! Ja genau, mal wieder - lernt die das nie? Das kann man doch alles im Chibischutzgesetz nachlesen, dass Chibis nie nicht mit Gemüse gefüttert werden dürfen und was sagt der miese Fich, als ich heute Morgen aus meinem Bettchen kroch und fragte, wann es Schoko gäbe?
"Vergiss die Schoko, heute gibt es Spinat"
Wäh! Ich muss immer noch würgen wenn ich daran denke!! Spinat! Mit Kartoffeln! Ist das nicht eklig? Aber es half kein Murren und kein Verstecken - Fich hat mich an den Beinchen unter der Couch vorgezerrt!
Und dann? Musste ich das Zeug essen und jetzt fühl ich mich schon ganz sterberig!

Und dann muss ich dir noch was sagen Tagebuch und sag das ja dem Weihnachtsmann auch: die Laren macht sich über uns Chibis lustig! Die hat voll gelacht, nur weil ihre keinen Schuse die Unterscheidung nach gutem Sterben und bösem Sterben dargebracht haben. Dabei kennt das doch jedes Chibi!
Wenn man Spinat essen muss oder keine Schoko bekommt ist das gutes Sterben, weil man überlebt es meistens - wenn man dagegen unter ein zwölfbändiges Lexikon geraten würde, wäre das wohl schlechtes Sterben - solch ein Chibi geht in die ewigen Schoko-Gründe ein.
Ein voll ernstes Thema und die Laren lacht .... Fies !
 


Samstag, 6.12.2003

Der Fich hat gesagt ich wäre doof - dabei ist die doof und hat keine Ahnung nicht von Chibis! Aber auch das ist kein Geheimnis, das wissen wir beide doch schon lange, nicht wahr Tagebuch?
Die Diskussion über fett sein hatten wir ja schon - und auch dass das kleine Schu glaubt, vom waschen würde seine Haut dünn und er unsichtbar, weil in der Seife chibiauflösende Substanzen enthalten wären.
Das ist ja alles nichts Neues. Aber dass der Fich nicht begreifen will, dass Dreck wärmt, das ist ja das letzte!
Reicht es nicht dass wir nicht genügend Schoko bekommen um uns Winterspeck anzufressen?
Reicht es nicht dass wir keine warme Wohnung bekommen?
Muss die uns da auch noch jede Woche waschen und uns unserer heiligen schützenden Dreckschicht berauben?
Fies - steht doch im Chibischutzgesetz dass ein Chibi nie nicht von seinem Dreck getrennt werden darf!
Ich habe letztens mal Fich und Laren belauscht, soll ich mal schreiben was die böses gesagt haben??
Laren: "Und verpuppen die sich dann auch irgendwann und werden schöne Schmetterlinge??"
Fich: "Und ich soll dir von meinen sagen zwei von ihnen hätten schon Flügel und wären voll die schönen Schmetterdingense ...."
Ist das nicht verabscheuungswürdig? Machen sich über uns lustig! Dabei dürfen die das gar nie nicht. Sollen mal das Chibischutzgesetz lesen, die beiden fiesen Fieslinge.
Chibis müssen nie nicht gewaschen werden!
Und da lassen wir uns auch nicht kaufen, nur weil wir auf dem Ofen in einer Schüssel Wasser baden dürfen und das voll fetzerig ist. Wir dürfen ja nicht mal Manga mit ins Wasser nehmen!
Okay, das Badeparadies beim Mamafich ist schon voll cool - so lange wir nur baden und uns nicht waschen müssen, weil ja in der Seife die chibiauflösenden Substanzen drinnen sind. Aber es täuscht alles nicht über die unlauteren Absichten des Fisches hinweg! Ich fall da nicht drauf rein - ich nicht!
So ...
 


Montag, 8.12.2003

Guck dir das mal an Tagebuch!
Als wären wir nicht schon genug Chibis und würden kaum genug Schoko für alle bekommen, da schleppt der Fich noch eines an - ohne mich zu fragen!! Unverschämtheit - mehr fällt mir dazu im Augenblick ja noch gar nicht ein!
Und dabei ging alles so harmlos los...
Goody hatte eine Mail geschrieben und wir haben etwas geplaudert mit ihren Chibis, als sie ein Bild mitschickte von einem gewissen Spanky, der noch nie nicht ein Zuhause nicht hätte und der ein Gewinn wäre.
Als wäre es nicht schon voll schändlich arme kleine Chibis als Preise zu vergeben als wären wir eine Ware, nein - da muss der auch noch voll niedlich aussehen dass das kleine Luka fast einen Herzkasper bekommen hat und seit dem Herzen in den Augen hatte.
Furchtbar!
Fich hat erklärt dass wir dann Schoko teilen müssten - zum Beispiel den Adventskalender, den uns der Mamafich geschenkt hat und von dem Fich ja behauptet, wir hätten das Prinzip noch nicht begriffen.
Wer denkt sich denn so einen Mist aus, dass jeden Tag nur eine Tür aufgemacht werden darf, wenn es doch 24 davon gibt! So eine bekloppte Erfindung kann auch nur von Menschen stammen - aber echt mal ....
Aber ich schweife ab:
Tagebuch, hast du schon mal ein kleines trauriges Luka gesehen, dem du gerade gesagt hast, dass wir kein weiteres Chibi aufnehmen können? Wenn die kleinen braunen Äuglein ganz groß werden - wässrig, und die Unterlippe zittert ...
Irgendwann wurde der Fich dann doch weich und siehe da - sie hat ihn gewonnen und als der dann hier ankam mit seiner komischen Schmusedecke, wo jeder angeknurrt wird der sie anfassen will ... als ob jemand diesen Fetzen anfassen wollte. Ich jedenfalls nicht, pah!
Jedenfalls hat Luka endlich Ruhe geben - und ich dachte okay, kann ich die Nacht ordentlich pennen (abgesehen von Tsubomis kehrseitigen Attacken) - vergiss es Tagebuch! Ich kam nicht zum schlafen, die haben ... aber wie die Karnickel!
Begrüßungspimpern auf der neuen Flauschdecke.
Okay - das Geknurre von Damion ist endlich vorbei, weil ja Luka immer am Leondro hing ... Aber das ist auch alles. Das neue ist total ... ach was weiß ich! Jedenfalls ist da jetzt noch eines das Flausch braucht und Schoko und für mich bleibt noch weniger von allem ...
Das waren noch Zeiten als wir nur zwei Chibis im Haus waren ....so, ich geh schmollen.
 


Dienstag, 9.12.2003

Mal ehrlich Tagebuch - manchmal übertreibt der Fich wirklich!
Anstatt mal was Ordentliches zu essen zu machen schleppt die jeden Morgen Salamibrot mit. Mann, das kann einem Chibi echt auf den Zipfel gehen! Jeden Morgen dieses widerliche Salamibrot. Keine Schoko, nicht mal ersatzweise Kekse oder so was.
Nein - jeden Morgen Salamibrot!
Das ist nicht nur schändlich und widerlich - das ist auch chibifeindlich und giftig. Die will uns jeden Morgen umbringen und wundert sich, wenn wir verzweifelt den erklärten Feind eines Chibis beseitigen wollen.
Mittlerweile hat sie schon gemerkt, was gespielt wird - Mist. So schnell lässt die sich nicht mehr reinlegen.
Wir waren ja voll die schlauen Chibis, drei haben sie abgelenkt und die anderen haben das blöde, widerliche, giftige Ding vom Tisch aus in den Mülleimer befördert. Das gab vielleicht jedes Mal einen Heidenradau, als das bemerkt wurde. Blöderweise war das Brot eingepackt und im Mülleimer nur Papier, so hat der Fich es rausgewühlt und uns dann doch noch vorgesetzt voll schändlich.
Und als ich mal ganz leise Müllschwein gesagt habe, hat der Fich das gehört und mir meine Praline, für die ich lange gearbeitet hatte, einfach weggenommen - voll die Hinterhältigkeit!
Klar dass sich die Laren wieder total über unser elendes Schicksal lustig gemacht hat - wir täten nie nicht was Sinnvolles! Ich habe dann mal anfragen lassen, ob Schoko erbeuten und damit das eigene Überleben sichern nicht sinnvoll wäre!!
Tz! Menschen!
Und da fragt die ... die ... die Laren noch, warum ich nicht zur Abwechslung mal ein liebes Chibis sein will! ... boah, ich glaub ich spinne.
Wie kommen die auf die Idee dass ich ein braves Chibi wäre. Ob die glauben ich würde gemobbt werden wollen und ob es mal sein kann das der Fich nicht auch mal Fastfood essen gehen könnte anstatt immer die ollen trocknen Stullen, die keinem Chibi nicht schmecken! Bä!
Außerdem müssten die ja langsam wissen das Chibis sterben, wenn sie brav sein müssen - das geht nicht ... Mann sind Menschen ignorant!
 


Mittwoch, 10.12.2003

Hi Tagebuch, schade dass ich dich gestern nicht mitnehmen konnte, wir waren mit Fich und ein paar Freunden im Kino.
Allerdings ging man getrennte Wege. Die Herren guckten einen vor Testosteron tropfenden Aktionfilm und in den wollten wir auch rein! Kann doch nicht angehen dass wir voll in den Babyfilm geschleppt werden den der Fich gucken wollte!
Ich wollte keinen Nemo finden - wollte keine Fische mit dem Fich angucken! Ich wollte Aktion, halbnackte Kerle die vor Kraft und Dummheit nur so strotzen.
Aber der Fich hat mich dann überredet ... stimmt gar nicht, Tagebuch!
Der doofe Fich hat mich vor die Wahl gestellt: entweder Nemo oder die Chibis bleiben alle im Auto. Und weil die anderen nie nicht im Auto bleiben wollten und mich fast gelyncht hätten, war ich großzügig und habe ihr Wohl über das meinige gestellt ... na ja, okay. Ich wurde wegen zu viel Mosern in die Jackentasche gestopft und ignoriert - dann ging's ab ins Kino.
Der Sitz neben Fich war frei und so hatten wir Platz, haben von ringsherum Popcorn geräubert und ein bisschen getobt, so schlecht war es also gar nicht.
Der Fich kauft ja nie nicht Popcorn, so müssen wir immer welches klauen. Tsubo und ich flattern rum, stibitzen im Dunkel ne Tüte voll und lassen es einfach auf den Boden fallen, während die anderen unten stehen und es einsammeln. Voll cool.
Aber trotzdem fand ich's voll doof, dass ich den Aktionfilm nie nicht gucken durfte!
Aber das nächste Mal lass ich mich nicht noch mal breitschlagen ... das steht fest!
So, und jetzt such ich mir Schoko ... tschüssi