Mittwoch, 04-06-2003

Tja, es gibt wieder Kinderprogramm: Chibi Schu hört nicht auf an dem kleinen Rothaarigen rumzufummeln. So lange irgendwo noch lose Hautfetzen hängen, zerrt er dran und rennt dann schreiend weg, weil ein kleines Katana geflogen kommt ! Beinahe hätte das blöde Ayan mich erwischt mit seinem Zahnstocher. Aber da hätte er eine gebatscht gekriegt!!!

Das kannste wohl glauben. Aber er hat mich verfehlt und der fight ging in die nächste Runde. Ich hab mir, als die beiden Jung-Chibis verschnauften unter dem Zyperngras, schnell neues Popkorn gemacht und nicht eine Sekunde verpasst. Ich saß auf dem Schreibtisch und begutachtete das alles. Die Waffenführung war recht interessant, aber noch ausbaufähig. Und dieser Schuldig hat überhaupt keine Deckung! Total offen rennt er in Ayans Faust uns kreischt wie ein Waschweib, wenn der ihm die Nase blutig haut. Deppen!

Als der dann den Teppich voll tropfte, bin ich etwas gelangweilt in die Küche gekommen, hab schweigend Pflaster gesucht und bin wieder im Zimmer verschwunden.

Aber glaubste ich hab ´n Lob dafür bekommen, dass ich mich um die massakrierte Bande gekümmert habe? Nicht ein Wort! Kein "Danke, Himawari". Kein "Gut gemacht, Himawari". Nichts!

 

Nur: "Das nächste Mal warte nicht erst, bis sie bluten, trenn sie vorher" – ah!! Ich rauf mir noch die Haare, bin doch nicht deren Amme!!! Man, die blöden Viecher sind nur zu Unterhaltung da, nicht dass sie Arbeit machen! Ich will die nicht, wenn die so stressen. Was nicht heißt, dass ich die überhaupt will. Die werden immer noch viel öfter angflauscht. Und seit ich sie ärgere irgendwie noch mehr als vorher – das ist so gemein!

Und als würde das nicht reichen, kam, weil ich heimlich gelacht habe, die Drohung: "Du gehst heute ohne Abendessen und Manga ins Bett, wenn du so weiter machst". Aus heiterem Himmel, ich hab GAR NICHTS gemacht, war ganz lieb, total unschuldig, voll das nette Chibi! Wirklich, Tagebuch, ich würde dich doch nie anlügen. Aber ich hab nur gesagt: "Ich kann meine Rechte einklagen - quäl mich ruhig weiter! Macht sich gut im Vorstrafenregister" 

Gekonnt hatte ich damit nicht viel: Ich ging dann wirklich ohne alles ins Bett. Inklusive ohne Schatz, weil der blöde, gemeinte, fiese, hinterhältige fich den mit einem lecker Gravitation Remix auf die Couch gelockt hat und ich da so lange mit meinem Hintern im Bett wackeln konnte, bis ich Muskelkater hatte ... mö ....

nächster Tag